Neuigkeiten

N.I.C.E. – Neuorganisation, Integration und Stärkung des Nervensystems

Posted at 20.09.2015 | By : | Categories : Neuigkeiten | 0 Comment

N.I.C.E. ist ein kinesiologische Methode, die von Dr. Peter Erikson (Australien) entwickelt wurde. In der N.I.C.E. Sitzung wird ein stabiles Fundament für die optimale Zusammenarbeit aller Mechanismen des menschlichen Körpers geschaffen. Die Selbstheilungskräfte werden aktivert und unterstützt. Das Ziel ist eine Wiederherstellung des ungehinderten neuronalen Flusses zwischen Gehirn und Körper. Das neurologisch-energetische System wird balanciert und in der Regel wird eine deutlich höhere körperliche und psychische Stabilität erreicht. Eine große Rolle in der Arbeit mit N.I.C.E spielt unser menschlicher Überlebensreflex. Dieser wird in Stresssituationen oder Traumata oft dauerhaft aktivert und kann zu verschiedenen veränderten Körperfunktionen wie z.B. des Hormon- oder Lymphsystems, der Muskulatur oder der Durchblutung des Gehirns führen. Mit der neuronalen Integration können die Überlebensfunktionen des Nervensystems systematisch neu geordnet und integriert werden.

N.I.C.E. ist ein wertvolles Werkzeug bei den verschiedensten körperlichen Einschränkungen wie:

Kopfschmerzen

Allergien

Immunschwäche

Herz- und Kreislaufproblemen

Koordinationsschwierigkeiten

Konzentrations- und Lernproblemen

chronische Abgeschlagenheit und Müdigkeit

Rückenschmerzen und Haltungsabweichungen

emotionale Probleme

Lösen Sie Ihre strukturellen Blockaden und bringen Sie Körper und Seele in Einklang.

Ihre

Doris Paszek